Golfurlaub



Spitzenplätze für den Golfurlaub

GolfurlaubHat Sie das Golffieber schon gepackt oder möchten Sie noch ausprobieren, ob Ihnen DIE Wellness-Variante aller Sportarten zusagt? Mit über 600 Golfplätzen ist Deutschland bereits die drittgrößte Golfnation Europas. Planen Sie Ihren nächsten Urlaub doch einmal an einem der schönsten Golfplätze des Landes.

Top 100 von Golf-Digest

Der Golf Digest hat in seiner weltweiten Golfplatz-Studie auch eine Liste der 100 schönsten Anlagen zwischen Flensburg und Konstanz ermittelt. Wir stellen Ihnen die ersten zehn Plätze vor.

Platz 1: A-Rosa Spa und Sport am Scharmützelsee

Hier finden Sie die perfekte Einheit von höchster Spielqualität und luxuriösem Urlaubsambiente. Das Golfresort am Scharmützelsee bietet Spielern aller Klassen eine 63-Loch Golfanlage mit idealen Bedingungen für jede Spielstärke. Renommierte Platzarchitekten haben das hervorragende Platzdesign entworfen. Neben dem Training auf den öffentlichen Anlagen kann man auf dem spektakulären Faldo Championship Course Spieler von Weltrang erleben.
http://www.sporting-club-berlin.de

Platz 2: Hamburger Golfclub Falkenstein

Bei Profispielern gilt dieser Platz seit Jahren als die Nummer eins der deutschen Golfplätze. Landschaftliche Reize und spielerische Herausforderungen erfordern allerdings auch ein gediegenes Maß an spielerischer Erfahrung. Gut geeignet für Spieler, die bereits Platzreife vorweisen können und sich mit Hilfe eines erfahrenen Pro's weiter entwickeln wollen.
http://www.hamburgergolf-club.de/

Platz 3: Golf- und Countryclub Seddiner See

Der drittschönste Golfplatz von Deutschland heißt Gäste aus aller Welt herzlich willkommen. Mit einem gültigen DGV-Ausweis oder (für ausländische Gäste) einem Äquivalent ist man zum Spiel auf dem Seddiner Green willkommen. Anfänger können ohne Fee zum Training bei einem der Pro's gehen.
Bereits die Homepage des Golf-Clubs steht für guten Service, von hier aus gelangt man direkt zur Buchung in ausgewählte Hotels.
http://www.gccseddinersee.de/

Platz 4: Das Hartl Resort Bad Griesbach

Beim Golf Digest auf Platz Vier, steht das Hartl Resort allerdings auf Platz eins, wenn es um die Größe geht. Mit seinen neun Golfplätzen (davon sechs 18-Loch) ist es nicht nur das größte deutsche Golf-Resort sondern auch das größte von Europa. Außerdem kann man in Bad Griesbach die größte Golf-Akademie der Welt besuchen.

Im Hartl-Resort findet man die komplette Bandbreite von Angeboten für einen gelungenen Golfurlaub: Erfahrene Pro's, mehrere Trainingsanlagen, Platz-Designs von weltweit renommierten Platzarchitekten, sowie hervorragende Hotels gleich am Rande der Anlagen. Für das Wellness-Programm stehen neben den hochwertigen Hotel SPA's noch ganz besondere Highlights bereit: In vier verschiedenen Thermalbädern können die Gäste des Resorts nach gelungenem Spiel neue Kräfte schöpfen.
http://www.hartl.de/

Platz 5: Golfclub zur Vahr Bremen

Nur für Mitglieder des DGV zugänglich ist der Golfclub zur Vahr Bremen. Für platzreife Amateur-Golfer, die ihren Urlaub in der Nähe von Bremen verbringen, ist die anspruchsvolle Anlage einen Abstecher wert.
http://www.club-zur-vahr-bremen.de/

Platz 6: Golfclub Motzen

Auf Spieler mit gültigem Handicap ist der Golfclub Motzen ebenso eingestellt wie auf Enthusiasten, die sich die Platzreife erspielen möchten. Golf-Urlauber und Schüler der Golf-Akademie können sich bequem im nahegelegenen Vier-Sterne-Hotel einbuchen. Sie genießen ihre Urlaubstage auf dem schönsten Golfplatz in der Berliner Umgebung. Zur Abwechslung lockt ein Kurztrip in die deutsche Hauptstadt.
http://www.golfclubmotzen.de/

Platz 7: Golfclub Beuerberg

Auch im oberbayerischen Beuerberg können Grundkurse zur Spielplatzreife besucht werden. Allerdings nur zu bestimmten Zeiten. Mitgliedern des DGV steht die Golfanlage vor der berauschenden Alpenkulisse ab dem Mindest-Score von 36 offen.
http://www.gc-beuerberg.de/

Platz 8: Golfpark Schloss Wilkendorf

Insider wissen längst: Das Golfparadies von Deutschland befindet sich zwischen Ostsee und Berlin. Neben den bereits genannten Anlagen gehört der Golfpark Schloss Wilkendorf bei Strausberg laut Golf Digest zu den Top Ten der deutschen Golfplätze. Anfänger sind hier ebenso willkommen wie Spieler mit hohem Score. In der "Gutsstube" kann man sogar direkt auf dem Platz übernachten.
http://www.golfpark-schloss-wilkendorf.com/

Platz 9: Golfplatz St. Leon Rot

Golfenthusiasten und -urlauber in Baden Württemberg finden in St. Leon Rot ein Golfplatz-Highlight. Zwei Meisterschaftsplätze, eine Driving-Range und viele Übungsmöglichkeiten bieten für jedes Spielniveau die richtige Herausforderung. Der Einstieg bei Null ist über die Akademie möglich. Informieren Sie sich online über die Kurs-Zeiten: http://www.golfclub-stleon-rot.de/

Platz 10: Gut Lärchenhof

Auf Platz 10 der Digest-Wahl steht das Gut Lärchenhof bei Köln. Die Anlage von Jack Nicklaus wird jedoch als reiner Mitglieder Club betrieben und ist für eine Stippvisite weniger geeignet.
http://www.gutlaerchenhof.de/

Auf folgender Seite können Sie die Listenplätze 11 bis 100 der deutschen Golf-Anlagen einsehen.
http://www.top100golfcourses.co.uk/

Leading Golf Courses of Germany

Das deutsche Golf Magazin wählt aus den Golfplätzen des Landes jedes Jahr aufs Neue die "führenden Golf-Plätzen von Deutschland" aus. Da hier die rein spielerischen Qualitäten im Vordergrund stehen, findet man einige Plätze, die nur Club-Mitgliedern und Profi-Spielern zugänglich sind. Aus diesem Grund haben wir für die obigen Erläuterungen die Rangliste des Golf Digest bevorzugt. Auf folgender Seite finden Sie die aktuelle Übersicht der "Leading Golf Courses of Germany".
http://www.leading-golf.de/

Extra-Tipps für Golfurlauber

Wellness, Luxus, anspruchsvolles Golfspiel und Landschaftserlebnis vereinen sich hervorragend in diesen beiden Resorts, die von "golfurlaub.com" als "Preferred Golfresorts" ausgezeichnet wurden.

Radisson Sas Resort Schloss Fleesensee

"Wie man sich bettet, so ruht man", heißt es. Insofern dürfte ein Golfurlaub am Fleesensee ein königlich entspanntes Vergnügen sein. Ein Schlosshotel mit umfangreichem SPA-Angebot bieten Wellness-Urlaub pur. Anlagen in reizvoller Landschaft fordern Golfer mit hohem Score heraus und 23 Trainer stehen Einsteigern und Fortgeschrittenen bei der Entwicklung ihrer Schläge zur Seite.
http://www.fleesensee.de/

Golfhotel Ahaus

Wer Luxus lieber ländlich mag, kann ins Münsterland nahe der holländischen Grenze reisen. Das Golfhotel Ahaus erinnert von fern an die schottischen Ursprünge des Golfsports. In der Hotelanlage fühlt man sich der Natur des Münsterlandes noch ein Stückchen näher. Was jedoch ausgesuchten Service und Luxus innerhalb des Hauses nicht vermissen lässt. Über spezielle Arrangements kann man das Green Fee für die Anlage gleich mitbuchen.
http://www.golfhotel-ahaus.de/